Willkommen bei Marion Kemmler-Polzin, Beratung & Service rund um Mitarbeiterzufriedenheit

Wirksame Beratung bei
Vergütung & Sozialleistungen

Auf Projektbasis betreue ich die Optimierung Ihres Vergütungssystems und Ihrer Sozialleistungen in allen Facetten. Von der Analyse über die Konzeption bis zur Umsetzung – Sie erhalten maßgeschneiderte Lösungen, die Ihre Mitarbeiter einfach anwenden können.

Effizientes Interim-Management bei HR-Bedarf

Vor Ort und mit Ihren Mitarbeitern setze ich die wichtigen Aufgaben im Compensation & Benefits Bereich auf Zeit um, wenn Sie einen Krankheitsausfall haben oder eine Zwischenlösung brauchen. Die Leistungsfähigkeit der Abteilung bleibt erhalten, Sicherheit ist gegeben.

Hilfreiche Moderation für nachhaltigen Konsens

Kritische oder festgefahrene Abstimmungen oder Verhandlungen wieder konstruktiv und zielorientiert führen, dazu brauchen Sie einen externen Moderator. Ich kenne alle Facetten der Moderation und schaffe eine Konsens-fähige Atmosphäre zum mediativen Handeln.

Compensation & Benefits als Zukunfts-Faktor –
„One size does not fit all“

  • Ist Ihre Vergütung im Branchenvergleich attraktiv und wettbewerbsfähig?
  • Ihre Belegschaft oder Ihr Betriebsrat fordert Entgelttransparenz und -gerechtigkeit?
  • Ihre Sozialleistungen nimmt kein Mitarbeiter mehr als etwas Besonderes wahr?
  • Sie hören immer öfter Schlagworte wie mobiles Arbeiten, Home-Office oder Sabbatical?
  • Nach einer Unternehmensübernahme stehen Sie vor der Harmonisierung der Sozialleistungen?

Wenn Sie sich eine oder mehrere dieser Fragen stellen, sollten wir uns unverbindlich zusammensetzen. Denn diese Faktoren haben direkte Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens, und wirksame Lösungen sind immer maßgeschneidert und individuell.

Maßgeschneidert Mitarbeiter binden und Ihr Unternehmen attraktivieren

Die Anforderungen, die Arbeitnehmer aktuell an Unternehmen stellen, sind so vielfältig wie nie zuvor. Um die Fluktuation so niedrig wie möglich zu halten und gute Chancen bei Recruiting zu erreichen, sind Arbeitgeber gefordert, ihre Arbeitgeberattraktivität bewusst und zielgerichtet zu gestalten.

Compensation & Benefits – kurz Vergütung und freiwillige Sozialleistungen – müssen zum einen zum Unternehmen passen, zum anderen alle Generationen ansprechen – von den Bedürfnissen eines „Baby Boomers“ bis zur jungen, selbstbewussten Generation Z. Des Weiteren sollten moderne Arbeitstrends wie Home Office, mobiles Arbeiten, Sabbatical oder Select Time uvm. auf die Passung geprüft werden.

Das bedeutet Flexibilität über die gesamte Bandbreite der Arbeitsbedingungen, angefangen von Arbeitszeit- und Auszeitmodellen, individuelle Wahlmöglichkeit der bedürfnis- und lebensabschnittsorientierten freiwilligen Sozialleistungen bis hin zu transparenten Vergütungsstrukturen und sinnhaften, einfachen variablen Vergütungssystemen.

Zudem stellt auch der Gesetzgeber aufgrund neuer oder strengerer Regelungen wie dem Entgelttransparenzgesetz oder Equal Pay höhere Anforderungen an Arbeitgeber und damit auch der Bedarf an Compensation & Benefits Know-how in den Unternehmen. Nicht immer ist in den Unternehmen das Themenspektrum jedoch so groß, dass dafür eigens eine Position geschaffen werden kann.

Rufen Sie mich an – 08254 – 99 82 302!